Bereiche der Sportpsychologie

Mögliche Themen der Sportpsychologie…
– Ängste (Verletzungs-, Versagens-, Wettkampfangst…)
– Aufmerksamkeitsregulation (Informationsverarbeitung, Konzentration, Gedankenkontrolle…)
– Diskrepanz zwischen Trainings- und Wettkampfleistung, Leistungsstagnation
– Elterncoaching
– Entspannungs- und Aktivierungstechniken
(Zustand der Anspannung / Erregung im Sport – Zone der optimalen Performance – „Flow-Erleben“…)

– Kompetenzerwartung
– Mentales Training (Vorstellungsregulation, Visualisierung)
– Motivation
– Selbstgesprächsregulation
– Selbstvertrauen
– Stress und Erholung
– Trainercoaching (coach the coach)
– Teambuilding / Teamkohäsion
– Umgang mit Erfolg / Misserfolg
– Zielsetzung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.